Hi, ich bin AkixPatty & das ist meine Perlenkiste!

Dein liebenswerter Nerd von nebenan meldet sich zum Dienst

Du hast dich also auf diesen Blog verirrt und weißt noch gar nicht, um was es hier überhaupt geht und warum hier überhaupt jemand seine geistigen Ergüsse aufs Papier bzw. auf die Seite bringt?

Die Antwort ist einfach: Ich schreibe mir hier meine Gedanken und Erfahrungen von der Seele. Lucent Pearl ist ein Blog über alles, was mir gefällt. Ob Themen wie Reisen, Fotografien, Sprachen, Bücher oder Reviews. Tauche ein in meine Welt – ich freue mich, wenn du einen Kommentar hinterlässt.

“Halt, Stop! AkixPatty? Was bedeutet das überhaupt?”

Das, meine Lieben, bedeutet, dass ich mich nicht zwischen meinen Nicknames entscheiden kann. Die meisten Jahre im World Wide Web trat ich als Akiko (jap. Name, „Herbstkind“), kurz Aki, auf. Meine Freunde im Leben außerhalb des Monitors rufen mich allerdings als Patty (bitte nicht Pätty). So kam die Mischung AkixPatty zustande. Ich wollte, dass mich jeder wiedererkennen kann. Ihr könnt mich also gerne Aki, Patty oder auch AkixPatty nennen.


Trivia

Geburtstag: 03. September
Email: akixpatty[at]lucent-pearl.de

  • B.Sc. Medieninformatik
  • liebt es, in Büchern zu stöbern
  • möchte einmal um die Welt reisen
  • möchte min. 3 Sprachen fließend sprechen
  • Comfort Food: Schokolade!  
  • Lieblingsreiseziel: Asien
  • Liest: The Tiger’s Daughter / K. Arsenault Rivera
Wanikani Level 11 / 60

Kleine Historie

Die Website an sich existiert schon seit dem Jahre 2011. Unter dem Namen Shinju No Shimizu veröffentlichte ein kleines Team an Autorinnen ihre Grafiken. Da das Abitur bzw. das Studium aber hart einschlugen, wurde die Seite vorerst auf Eis gelegt. AkixPatty veröffentlichte ab und zu auf einem Blog unter dem neuen Namen – Lucent Pearl – Beiträge. Im März 2016 erfolgte die endgültige Zusammenführung beider Seiten.

Side-Story: Als ich noch jung und unschuldig war, arbeitete ich unter dem Pseudonym „Akiko“ als Admin bei Webseiten wie der „Narutoschool“ oder „Animeschool“ mit. Falls ihr euch noch erinnern könnt, freue ich mich über das gemeinsame Schwelgen in der Vergangenheit!